Matt Carpenter

EINE SERIE VON Matt Carpenter (West-Sachsen) UND Theresa (Leipzig)

Über die Serie

Inspiriert von den Arbeiten verschiedener russischer Künstler, hatte ich für dieses Set eine relativ klare Vorstellung bezüglich der Bildwirkung und dem Ausdruck. Dabei war wenig dem Zufall überlassen, sondern alles inszeniert. Details wie die fantastische Location, die (wirklich schwere) Schreibmaschine, der urige Tisch, die Tageslichtsituation inklusive der Nachmittagsstimmung, das Outfit etc.

Wirklich rund wurde das Ganze für mich durch die perfekte Model-Besetzung. Thesa verkörpert für mich genau den Typ Frau, den ich an der Stelle sehen wollte. Ein hübsches Gesicht, Sommersprossen, rote Haare und ein sinnlicher Mund. Jugendliche Frische gepaart mit einem authentischen Ausdruck. Das Outfit sollte eine Brise Sinnlichkeit und Erotik ins Bild bringen, ohne dass es diese in den Vordergrund rückt.

Die Idee hinter der Inszenierung war eine „Schreibblockade“ (weißes Blatt Papier), welches Thesa als Hobby-Poetin sehr gut nachvollziehen konnte. Diese Stimmung sollte sich dann im Laufe der Szene in eine Art „Erhabenheit & Gleichgültigkeit“ verändern.

Soll jeder selbst entscheiden, ob die Idee dahinter aufgegangen ist.

Fotograf

Matt Carpenter
aus West-Sachsen

Model

Theresa
aus Leipzig