Peter Müller

EINE SERIE VON PETER MÜLLER (FRANKFURT) UND Steve Boyd (Wilhelmina Miami)

Über die Serie

„Männer sind schwer zu fotografieren“ oder „Männerfotos bringen keine Aufmerksamkeit.“ Diese oder ähnliche Aussagen werden gerne als Argument aufgeführt, wenn es darum geht warum es nur wenige Männer in die Social Media-Portfolien von Fotografen schaffen.
Die erste Aussage empfinde ich als falsch, während die zweite leider bestätigt werden muss. Männer zu fotografieren ist anders, intensiver, spannender und manchmal spannungsgeladener, besonders wenn Mann Mann fotografiert. Männer haben Kanten! Ihnen ist Ausdruck wichtiger als ein glattes Aussehen. Männer wollen Stärke, Kraft und Erfahrung zeigen, sind eitel und konzentriert, und doch oft noch kleine Kinder im Manne. Kurzum, ich arbeite gerne mit Männern weil sie besonders für die S/W Fotografie eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten bieten. Sie sind aber auch Inspiration für meine Frauen-Fotografie, da ich die Frau immer als das Starke Geschlecht zeigen will, und bei Männern viel über Posen und Verhalten sehen und lernen kann. Ich werde immer wieder gerne Männer fotografieren, sei es kommerziell oder für meine eigenen Projekte.